Kontakt & Feedback

Ansichten der Revolte - Hannover 1967-1969

kh veröffentlicht am: 9. Mai 2018

zurück



Ausstellung | Beginn: Donnerstag, der 5. Juli 2018 | Ende: Mittwoch, der 22. August 2018 | umfangreiches Begleitprogramm | Haus der VHS Hannover (Foyer)




Das Geschehen der Jahre 1967 bis 1969/70 in Hannover wird aus historischer und politischer Sicht beleuchtet. Im Zentrum stehen die politischen Ereignisse von der Erschießung Benno Ohnesorgs über die Osterunruhen nach dem Attentat auf Rudi Dutschke bis zur Rote-Punkt-Aktion 1969.

In konzentrierter und zeitlich dichter Form wird ein Eindruck von der Aufbruchstimmung Ende der 1960er Jahre vermittelt. Dabei werden Fragen nach den Auswirkungen der "68er"-Ideen auf die politische und kulturelle Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland behandelt.

Begleitprogramm

Begleitend zur Ausstellung gibt es Musik, Vorträge und Lesungen. Es werden Filme gezeigt und es wird eine literarisch-musikalische Revue zum 200. Geburtstag von Karl Marx zu sehen sein. Außerdem wird ein Theaterstück über Hans-Jürgen Krahl gespielt.

Kursliste Kurse 1 bis 4 von 4

Was? Wann? Wo?
Theaterprojekt: Wut und Gedanke 1. Vorstellung
Sa., 23.06.2018 18:00 Uhr
Sa., 23.06.2018 18:00 Uhr Hannover
Theaterprojekt: Wut und Gedanke 2. Vorstellung
Sa., 23.06.2018 21:00 Uhr
Sa., 23.06.2018 21:00 Uhr Hannover
Ausstellungseröffnung: Ansichten der Revolte Hannover von 1967-1969
Do., 05.07.2018 18:00 Uhr
Do., 05.07.2018 18:00 Uhr Hannover
Paul Wallenhorst -Ein Blick von heute auf 1968 Begleitprogramm zur Ausstellung "Ansichten der Revolte"
Mo., 20.08.2018 19:00 Uhr
Mo., 20.08.2018 19:00 Uhr Hannover
  •  Der Kurs kann nur persönlich gebucht werden.
  •  Dieser Kurs ist buchbar!

nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG