Kontakt & Feedback

Ausstellung: "Leibniz in bester Gesellschaft"

jn veröffentlicht am: 7. September 2017

zurück



Ausstellung | von Freitag, den 22. September 2017 bis Sonntag, den 15. Oktober 2017 zu besichtigen | Haus der VHS Hannover (Foyer)




Die Ausstellung

  • Was waren die bedeutendsten Entdeckungen und Ideen von Leibniz?
  • Wie klingt die Rechenmaschine?
  • Welche Themen waren Leibniz in seinen 20.000 Briefen wichtig?

Die 2016 anlässlich des 300. Todestages von Gottfried Wilhelm Leibniz konzipierte Ausstellung zeigt wichtige Stationen und Korrespondenzen seines Lebens und Wirkens.

Meilensteine im Leben von Leibniz führen durch die Ausstellung. An ihnen entlang werden acht Persönlichkeiten aus Hannover, London, Moskau und Peking vorgestellt, mit denen sich Leibniz über zentrale Punkte seiner Forschung ausgetauscht hat. Kurfürstin Sophie, Sir Isaac Newton, Zar Peter I. und Baruch de Spinoza zählen dabei sicher zu den bekannteren Gesprächspartner*innen. In der Ausstellung begegnet man aber auch der Princess of Wales, Caroline von Ansbach, dem französischen Erfinder Denis Papin sowie dem Jesuitenpater Joachim Bouvet in Peking.

Die Ausstellung lässt Leibniz in einer Hörbox und mit Filmen lebendig werden. Gleichzeitig kommen Menschen zu Wort, die Leibniz erforschen, sein Werk künstlerisch interpretieren oder ihn ganz modern mit GPS und Geocaching entdecken wollen.

Kooperation

Die Ausstellung "Leibniz in bester Gesellschaft" ist eine Koproduktion der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, des Leibniz Archivs, des hannoverschen Künstlers Tobias Schreiber, der Hannover Marketing & Tourismus GmbH sowie der Landeshauptstadt Hannover [Wissenschaftsstadt].

> Weitere Informationen

 

Bildnachweis: Landeshauptstadt Hannover/Patricia Kühfuss


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG