Kontakt & Feedback

Fußball und Gesellschaft

st veröffentlicht am: 29. März 2018

zurück



Veranstaltungsreihe über Gewalt, Geschlecht und Rechtsextremismus im Fußball und in Fankulturen | 4 Vorträge




Wachsende Kommerzialisierung, politische Indienstnahmen und zunehmende Gewaltaufladungen haben den sportlichen Reiz vor allem des professionellen Fußballs mehr und mehr eingetrübt. Zu den wichtigsten Negativerscheinungen gehören:

  • immer stärkere Verflechtungen von Privatwirtschaft und Fußballgeschäft im Männer- wie im Frauenfußball
  • nicht mehr nachvollziehbare Preisexplosionen auf dem Transfermarkt
  • Korruption in den großen Fußballverbänden
  • Aufladung der Fanszenen durch Männlichkeitskulte, Homophobie, Rassismus und Gewaltbereitschaft

Anlässlich der im Sommer 2018 in Russland stattfindenden Fußball-Weltmeisterschaft wird die VHS Hannover diesen Erscheinungen in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Politische Psychologie und dem Institut für Soziologie an der Leibniz Universität Hannover an ausgewählten Themen nachgehen.

Kursliste Kurse 1 bis 4 von 4

Was? Wann? Wo?
„Der Fußball droht seine Seele zu verlieren“ (G. A. Pilz)
Mi., 25.04.2018 18:30 Uhr
Mi., 25.04.2018 18:30 Uhr Hannover
Rechte Hooligans – Eine Professionalisierung der Gewalt
Mo., 07.05.2018 18:30 Uhr
Mo., 07.05.2018 18:30 Uhr Hannover
Fußball und Fanszenen – Alles männlich?!
Di., 15.05.2018 18:30 Uhr
Di., 15.05.2018 18:30 Uhr Hannover
Frauen, Fußball und Globalisierung. Leid und Leidenschaft der „Legionärinnen“
Mi., 27.06.2018 18:30 Uhr
Mi., 27.06.2018 18:30 Uhr Hannover
  •  Dieser Kurs ist buchbar!
  •  Der Kurs ist nicht buchbar.

nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG