Kontakt & Feedback

Veranstaltungsreihe: "75 Jahre Ausschwitz-Erlass"

jn veröffentlicht am: 7. Dezember 2017

zurück



Veranstaltungsreihe | von Montag, den 11. Dezember 2017 bis enschließlich Dienstag, den 13. März 2018 | verschiedene Veranstaltungsorte in Hannover




Anlässlich des 75. Jahrestages des Auschwitz-Erlasses, der die reichsweite Deportation von Sinti und Roma in das KZ Auschwitz anordnete, findet diese Veranstaltungsreihe in Hannover und Celle statt. Neben der Erinnerung an historisches Unrecht, behandelt sie insbesondere die Kontinuitäten und die Gegenwart des Rassismus gegen Sinti und Roma.

Das Kooperationsprojekt

Die Veranstaltungsreihe ist ein Kooperationsprojekt der Rosa Luxemburg-Stiftung Niedersachsen und dem Modellprojekt „Kompetent gegen Antiziganismus (KogA) – in Geschichte und Gegenwart“ der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten in Zusammenarbeit mit dem AStA der Leibniz Universität Hannover, der Gedenkstätte Ahlem, der Hochschule Hannover, dem Netzwerk Erinnerung + Zukunft, dem Roma Antidiscrimination Network, Romane Aglonipe e.V., der Volkshochschule Celle und der Volkshochschule Hannover.

Ihre Ansprechpartnerin


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG