Kontakt & Feedback

Leben mit AidsCollagen des Künstlers Jean Luc

Collagen sind der Schwerpunkt der künstlerischen Arbeit von Jean Luc. Ab dem 31. Mai 2016 bis einschließlich 22. Juni 2016 wurden Teile der Serie "Leben mit Aids" im Lindener Rathaus gezeigt.

Die Ausstellung

Jean Luc, selbst HIV positiv, reflektiert in dieser Serie sein Leben und seinen Umgang mit der Krankheit.
Dabei verwendet er homosexuelle Idealbilder von durchtrainierten Männern ebenso wie historische Bilder. Darstellungen von Prominenten werden mit architektonischen und floralen Elementen kombiniert. Bildteile aus der Werbung versehen die Collagen mit einem sterilen Hochglanz-Aspekt. Die Perfektion, die die Werbung zeigt, wird dadurch hinterfragt.
Es waren etwa 100 Collagen zu sehen.

Die Idee hinter der Ausstellung

Am 1. Dezember 2016 ist Welt-Aids-Tag. Mit dieser Ausstellung möchte die VHS Hannover Sie dazu einladen, sich schon früher mit dem tabuisierten Thema auseinander zu setzen. Deshalb fand die Eröffnung bereits am 31. Mai 2016 statt. 

Der Künstler

Jean Luc wurde 1946 in der Schweiz geboren. Er lebt seit 1978 in Deutschland, zur Zeit in Braunschweig. Seine Faszination gilt den Arbeiten der Surrealisten. Neben der künstlerischen Tätigkeit engagiert sich Jean Luc ehrenamtlich, zum Beispiel in der Braunschweiger Aids-Hilfe und für PRO+ (Netzwerk positiv in Niedersachsen).

Bildnachweis: Jean Luc


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG