Kontakt & Feedback

Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche im Rahmen der Antirassismus-WochenAusstellung der schulabschlussbezogenen Kurse

Die Antirassismus-Wochen im März sind ein fester Termin in den schulabschlussbezogenen Kursen der Schule für Erwachsene. Alljährlich setzen sich hierbei die TeilnehmerInnen mit einem bestimmten Aspekt von Rassismus auseinander. Dies geschieht immer im Rahmen einer Projektwoche.

Die TeilnehmerInnen begeben sich auf Spurensuche in Hannover. Sie gehen aber auch von den eigenen Erfahrungen aus und bringen diese in ihre gemeinsamen Projektarbeiten ein. Die gemachten Erfahrungen und die vielen Informationen werden mit unterschiedlichen Mitteln dargestellt. So sind in den letzten Jahren Filme, Comics, Songs, Theaterstücke, Interviews und Kunstwerke entstanden.

Die Schule für Erwachsene legt dabei großen Wert darauf, dass Projekte und Aktivitäten auch immer gemeinsam mit anderen PartnerInnen wie Schulen und Kultureinrichtungen durchgeführt werden.

Darüber hinaus ist sie Mitglied in dem breiten Bündnis aus Gewerkschaften, Stiftungen, Bildungsagentur, der Landeshauptstadt und der Region Hannover. Dieses richtet seit mehreren Jahren die Wochen gegen Rassismus in Hannover aus.

Zum Abschluss jeder Projektwoche werden die Ergebnisse der Öffentlichkeit zugängig gemacht. Dieses Jahr wurden sie im Rahmen einer Ausstellung im Foyer der VHS Hannover im Zeitraum vom 13. Juni bis 22. Juni 2016 vorgestellt.

Bildnachweis: VHS Hannover/Ulrike Ernst, VHS Hannover/Stephan Kaps, VHS Hannover/Kerstin Mannschatz-Önemli


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG