Kontakt & Feedback

Ein Rucksack voller BilderDas Foto-Sprach-Projekt mit Geflüchteten

Fotografieren und Sprache(n) lernen

Ziel des Projektes war und ist es, mit dem Mittel der Fotografie Kindern in Flüchtlingsunterkünften eine sinnvolle, kreative Beschäftigung zu geben. Im Anschluss sollen anhand der entstandenen Fotos gemeinsam mit den Eltern die Sprachkompetenz erweitert werden. Außerdem werden Grundlagen der deutschen Sprache geübt.

Die erste Projektphase und somit die Arbeit mit den Kindern und ihren Eltern ist beendet. Wir werden nun die entstandenen Bilder im Rahmen einer Ausstellung veröffentlichen.

Die Eröffnung der Ausstellung ist am Donnerstag, den 28. April 2016 ab 16 Uhr im Lindener Rathaus.

> Weitere Informationen zu der Ausstellungseröffnung

Projektphase 1

Im Januar 2016 hat das von der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung geförderte Projekt „Ein Rucksack voller Bilder“ begonnen. In einer Flüchtlingsunterkunft in Hannover-Misburg fand die Umsetzung statt. Von dort aus wurden verschiedene Ausflüge unternommen.

Die so entstandenen Fotos wurden gesichtet. Außerdem dienten sie als Grundlage dafür, sowohl Begriffe in der Muttersprache zu behalten, als auch erste Wörter im Deutschen kennen zu lernen.

Projektphase 2

Eine Auswahl an Fotografien, die von Kindern gemacht wurden, wird vom 28. April bis Ende Mai 2016 ausgestellt werden. Diese Ausstellung findet bewusst im Stadtraum statt, um einen Austausch mit allen EinwohnerInnen Hannovers zu ermöglichen. Der an das Foyer angrenzende, verglaste Raum im Lindener Rathaus (Raum 0.01), sowie das Treppenhaus werden zur Ausstellungs- und Diskussionsfläche.

Projektphase 3

Die KursleiterInnen des Projektes werden im Anschluss zu Evaluationsinterviews geladen, um von ihren Erfahrungen und möglichen Stolpersteinen zu berichten. Diese Evaluation wird Grundlage für eine Onlinefortbildung für andere interessierte Einrichtungen sein. Auch wird es dort Tipps und Tricks geben, welche Kameras sich aus welchen Gründen eignen, wie Materialien aufbereitet sein müssen und vieles mehr.

Mit Dank an die FREELENS Foundation für die Kameras.

Bildnachweis: Alle Fotos sind im Rahmen des Projekts durch die TeilnehmerInnen und die Dozenten entstanden.

  • Stephan Kaps
    Pädagogischer Mitarbeiter Einbürgerungslots*innen | Programmbereichsleiter Ernährung und Kochen | Weitere Fremdsprachen | Webredakteur | Kurse mit den Kennungen K und M

    Telefon 0511/168 36 342
    E-Mail schreiben

  • Evelyn Schmidt
    Sachgebietsleiterin VHS Aktiv | Kommunikation und Kompetenzen

    Telefon 0511/168 42 076
    E-Mail schreiben

Eine Fortbildung zum Rucksack-Projekt ist für den 22.11.16 in der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) Hannover geplant.

Hier der Flyer als Download.


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG