Kontakt & Feedback

Yummy YummytalentCAMPus in den Sommerferien 2016


„Ein Bauer arbeitet auf dem Bau, oder?“ – so begann der Besuch auf dem Bauernmarkt an der Marktkirche. Nicht nur der angesprochene Bauer, auch die Teilnehmer*innen haben schließlich herzhaft darüber lachen können.

Das talentCAMPus-Projekt

Beim talentCAMPus-Projekt „Yummy Yummy – Kulinarisch-fotografisches Aufeinandertreffen von Kulturen“ nahmen jugendlichen Geflüchtete aus Eritrea, dem Iran und dem Irak im Alter von 14 bis 17 Jahren teil. In den Sommerferien 2016 wurde an sieben Tagen gemeinsam gekocht, fotografiert und die deutsche Sprache gelernt.

Impressionen

Kulinarisches Kennenlernen

Kulinarisch wurden Gerichte gekocht, die leicht zuzubereiten und preiswert sind wie Pellkartoffeln mit Kräuterquark oder verschiedene Nachspeisen wie Rote Grütze. Die Jugendlichen richteten jedes Gericht ästhetisch-künstlerisch an und dekorierten es, um es dann professionell zu fotografieren. Spannend war es, jeweils eine geeignete Perspektive für die Gerichte zu finden. Besonders viel Spaß hat den Jugendlichen die Erarbeitung des Fotos vom Hamburger gemacht (Seite 11 im Fotobuch).

In der Zeit konnten sich die Jugendlichen kennenlernen, Kontakte knüpfen und alle Kochschritte – von der Rezeptidee bis zum Abwaschen nach dem Essen – gemeinsam erleben. Das Lernen der deutschen Sprache stand zwar im Vordergrund, doch viel wichtiger war das gemeinsame Lachen, miteinander Spaß haben und einfach eine gute Zeit zusammen zu verbringen.

Das Kochbuch

Zum Abschluss wurde ein Kochbuch erstellt und den Jugendlichen feierlich überreicht. Dazu hatten die Jugendlichen ein Fingerfoodbuffet erstellt, das sich Freund*innen und Familienmitglieder haben schmecken lassen.

Das Team

Durchgeführt wurde das Projekt von Petia Gabova (Baustein Sprache), Sabine Meyer (Baustein Kochen) sowie Sebastian Cunitz (Baustein Fotografie).

talentCAMPus

„Yummy Yummy“ ist ein Projekt im Rahmen des talentCAMPus Ferien des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V., durchgeführt von der VHS Hannover (Programmbereich Junge VHS) in Kooperation mit den Bündnispartnern Cameo Kollektiv e.V. und dem Stephansstift Evangelische Jugendhilfe Hannover, finanziert über das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Ihre Ansprechpartnerin


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG