Kontakt & Feedback

Positiver Umgang mit Hochsensibilität

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist voll, Warteliste ist aber möglich.

Donnerstag, 07. Juni 2018 18:00–21:15 Uhr

Kursnummer 22032S8
Dozentin Sandra Quedenbaum
Datum Donnerstag, 07.06.2018 18:00–21:15 Uhr
Anzahl Termine 1 x
Gebühr
Bearbeitungsentgelt 3,50 EUR
Entgelt 15,00 EUR
Entgelt 1,50 EUR
20,00 EUR
Ort

Volkshochschule Burgstraße
Burgstraße 14
30159 Hannover
Raum

Programmpunkt weiterempfehlen


Positiver Umgang mit Hochsensibilität

Wird es Ihnen häufig zu viel, und Sie ziehen sich zurück?
Leben Sie in einer starken Gefühlswelt, die Sie manchmal überrollt? Sind Sie anfällig für Stimmungen anderer, nehmen sich Sachen sehr zu Herzen und haben ein Gespür für Hintergründe und Gefühle anderer? Empfinden Sie Lärm, Gerüche, grelles Licht und unbequeme Kleidung (z.B. kratzende Etiketten) als sehr unangenehm?
Dann könnte es sein, dass Sie hochsensibel sind. Zwei von zehn Menschen sind hochsensibel. Die meisten wissen es nicht und haben häufig sogar das Gefühl anders oder falsch zu sein. Dabei ist Hochsensibilität eine wertvolle Gabe. Durch das bewusste Umgehen mit der Hochsensibilität können Sie Ihr Leben bunter, harmonischer und selbstbewusster gestalten. Die Trainerin, kennt die Herausforderungen und Möglichkeiten, die eine Hochsensibilität mit sich bringt.
Sandra Quedenbaum ist Sozialpädagogin, NLP- und iEMDR-Coach, Mediatorin und NLP Lehrtrainerin.

Reader in Höhe von 1,50 € ist im Kurs erhältlich

Ermäßigung nur auf das Kursentgelt möglich!


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG