Kontakt & Feedback

Slow Food: Was macht die Wurst gut, sauber, fair?

zurück



Die Anmeldephase für diesen Kurs ist bereits vorüber.

Montag, 27. November 2017 17:15–21:00 Uhr

Kursnummer 92365K8
Kursleitung Wolfgang Schatz
Datum Montag, 27.11.2017 17:15–21:00 Uhr
Anzahl Termine 1 x
Gebühr
Nahrungsmittel 10,00 EUR
Bearbeitungsentgelt 3,50 € 3,50 EUR
Entgelt 20,00 EUR
Fahrgeld 0,00 EUR
33,50 EUR
Ort Volkshochschule Burgstraße / Küche E33
Volkshochschule Burgstraße / E32

Kursort

Kurs weiterempfehlen


„gut, sauber, fair“ der Leitgedanke von Slow Food ist Ausgangspunkt für die Frage: Was muss nicht in Lebensmitteln enthalten sein?

Teil 1: Wurst

Unter diesem Motto bereiten wir Leberwurst und gekochte Mettwurst zu. Dabei werden die Kriterien von Slow Food vorgestellt. Nebenbei werden schneller Grünkohl und Kartoffelpüree zur warmen Wurst zubereitet und gemeinsam verspeist. Neben der Wurst, die wir essen, erhält jeder Teilnehmer zwei Portionen für zu Hause. Die selbst hergestellte frische Wurst muss in den kommenden Tagen verbraucht werden. Bitte bringen Sie sich zwei Gefäße mit ungefähr mit je 250ml Volumen mit. Idealerweise sind das Weckgläser mit Gummiring, Deckel und Klammern.  http://www.shopweck.de/epages/64573964.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64573964/Products/1115
20,00 € Kursentgelt + 10,00 € Lebensmittelkosten + 3,50 € Bearbeitungsentgelt – Ermäßigung nur auf das Kursentgelt möglich!


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG