Kontakt & Feedback

Identität im Ursprung?

zurück



Dieser Kurs ist online nicht buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns.

Mittwoch, 20. Mai 2020 18:30–21:00 Uhr

Kursnummer 14012V1
Kursleitung Jens Ihnen
Datum Mittwoch, 20.05.2020 18:30–21:00 Uhr

Anmeldung wegen Schließung der VHS nicht möglich!

Anzahl Termine 1 x
Gebühr kostenlos Entgeltftrei
Ort

Volkshochschule Burgstraße
Burgstraße 14
30159 Hannover

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Völkische Siedler, die eigene Kolonien in dünn bevölkerten Landstrichen gründen und dort einem Lebensstil von vor 200 Jahren nachgehen, Öko-Rechte, nationalistische Esoteriker, die den besonderen Auftrag eines jeden Volkes beschwören, das Gerede einiger AfD-Politiker*innen, die das „ganz und gar Fremde", dass nun in unser Land einsickern würde beschreien. Wenn auch diese Aufzählung etwas plakativ erscheinen mag und es nicht in jedem Fall eine direkte Verbindungslinie zwischen den einzelnen Phänomenen gibt, so können doch in den dahinterliegenden Ideen Parallelen ausgemacht werden, die ebenfalls Anknüpfungspotential für größere Teile der Bevölkerung bieten.
Der Glaube an eine uranfängliche ‚Volksidentität‘ und damit verbunden auch an eine ‚natürliche‘ Verschiedenheit der Nationen sind solche zentralen Motive aktuellen nationalistischen Denkens, die in diesem Vortrag sozialpsychologisch analysiert und diskutiert werden.

Referent: Jens Ihnen, Sozialpsychologe, Hannover
Moderation: Prof. Dr. Rolf Pohl,
ehemals Leibniz Universität Hannover/Institut für Soziologie

Anmeldung wegen Schließung der VHS nicht möglich!

Jens Ihnen Hauptdozent


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG