Kontakt & Feedback

"Wie ein Fluss, wie eine Flut, ein Fluten nach Deutschland"

zurück



Dieser Kurs ist online nicht buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns.

Mittwoch, 24. Juni 2020 18:30–21:00 Uhr

Kursnummer 14014V1
Kursleitung Jan Lohl
Datum Mittwoch, 24.06.2020 18:30–21:00 Uhr

Anmeldung wegen Schließung der VHS nicht möglich!

Anzahl Termine 1 x
Gebühr kostenlos ohne TN Gebühr
Ort

Volkshochschule Burgstraße
Burgstraße 14
30159 Hannover

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Vortrag schildert erste Ergebnisse einer psychoanalytisch-sozialpsychologischen Studie, in der politische Sozialisationsprozesse von Personen empirisch untersucht wurden, die sich weltanschaulich der Grauzone zwischen politischer „Mitte“ und offenem Rechtsextremismus zuordnen lassen. Anhand von Auszügen aus Einzelfallstudien werden hierbei zunächst die psychosoziale Struktur sowie die individuelle Aneignung von völkischen Vorstellungen in ihrer affektiven und unbewussten Dimension thematisiert. Anschließend fragt der Vortrag aus einer sozialpsychologischen Perspektive nach den kulturellen und gesellschaftlichen Hintergrundkonstellationen der Entwicklung eines völkischen Nationalismus.

Referent: Prof. Dr. Jan Lohl
Katholische Hochschule Mainz/Institut für Fort- und Weiterbildung
Moderation: Prof. Dr. Rolf Pohl, ehemals Leibniz Universität Hannover/Institut für Soziologie

Anmeldung wegen Schließung der VHS nicht möglich!

Jan Lohl Hauptdozent


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG