Kontakt & Feedback

ONLINE-Vortrag: „Die Pflicht, (sich) zu erinnern?“ Reihe: "Frieden Machen!"

zurück



Dieser Kurs ist online nicht buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns.

Dienstag, 10. November 2020 19:00–21:15 Uhr

Kursnummer 16863K1
Dozentin N.N. N.N.
Datum Dienstag, 10.11.2020 19:00–21:15 Uhr

ONLINE Anmeldung erforderlich bis zum 6. November 2020: frieden2020plus@hannover-stadt.de

Anzahl Termine 1 x
Gebühr kostenlos entgeltfrei
Ort

World Wide Web

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Einschneidende biografische oder historische Ereignisse spielen im Leben
von Menschen und Gesellschaften eine wichtige Rolle. Sich selbst und
andere an solche Ereignisse zu erinnern ist Teil unserer privaten und unserer
politischen Kultur. Dies gilt selbstverständlich für positive Geschehnisse, aber
es sind häufig Leiderfahrungen oder zivilisatorische Katastrophen, derer wir
erinnernd gedenken. In 2020 erinnern wir an das Ende des Zweiten Weltkrieges
und die Abwürfe der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki vor
75 Jahren. Diese Jahrestage bieten den aktuellen Anlass, sich über die Rolle
des Erinnerns und die Frage zu verständigen, ob wir moralisch zum Erinnern
verpflichtet sind. Was können wir entgegnen, wenn die Aufforderung, sich zu
erinnern, auf mangelndes Interesse oder gar Widerstand stößt? Gibt es gute
ethische und politische Argumente, dennoch an einer Pflicht des Erinnerns
festzuhalten? Wie hängen die Erinnerung an das Vergangene, die Übernahme
von Verantwortung und die Gestaltung unserer Zukunft zusammen?
Referent: Prof. Dr. Dres. h.c. Michael Quante, Philosophisches Seminar, Westfälische
Wilhelms-Universität Münster
Veranstalter*in: Landeshauptstadt Hannover, Büro für internationale Angelegenheiten,
Mayors for Peace in Kooperation mit: Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule
Hannover, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Bezirksverband Hannover
Begrenzte Personenzahl. Anmeldung erforderlich bis zum 6. November 2020:
E-Mail Senden
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und ist unter  www.mayorsforpeace.de abrufbar

ONLINE Anmeldung erforderlich bis zum 6. November 2020:
E-Mail Senden

N.N. N.N. Hauptdozentin


nach oben

vhs Hannover

Burgstraße 14
30159 Hannover

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0511/168-44783
Fax: 0511/168-41532

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG