Wir über uns

Die Volkshochschule Hannover ist die kommunale Weiterbildungseinrichtung der Landeshauptstadt Hannover.

Ihrem öffentlichen Auftrag folgend, ist das Programmangebot nach den aktuellen Bedürfnissen der/aller Menschen in Hannover ausgerichtet. Für eine Stadtgesellschaft ist eine Investition in Lebenslanges Lernen eine Investition in die Zukunft, die den Einwohner*innen hilft Schritt zu halten mit den stetig voranschreitenden Entwicklungen in Technik, Wirtschaft und den Veränderungen im Sozialen.

Fachbereichsleitung

  • Jacqueline Knaubert-Lang

Zentrale Fachbereichangelegenheiten

  • Claus Reinhold-Linde

Bereich VHS Chance

  • Dr. Susanne Kannenberg

Bereich VHS Kursprogramm

  • Svenia Knüttel

 

Zentrale Fachbereichsangelegenheiten

Im Bereich Zentrale Fachbereichsangelegenheiten sind all die Aufgaben gebündelt, die benötigt werden, damit die VHS einen organisatorisch reibungslosen Kursablauf gewährleisten kann.
Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Personalsachbearbeitung und die Buchhaltung sowie die Hausmeisterei, der EDV-Service, die Raumdisposition, die Anmeldung, die Technische Redaktion, die Veranstaltungstechnik sowie der Arbeits- und Brandschutz.

  • Sachgebiet Personal und Finanzen
  • Sachgebiet Betrieb und Service

 

Die von der Volkshochschule geplanten und durchgeführten Angebote umfassen Tages- und Abendkurse, Wochenendseminare, Bildungsurlaubswochen, Fortbildungslehrgänge, Vorträge, Online-Angebote und Ausstellungen zu den Themenbereichen:

VHS Chance

  • Zweiter Bildungsweg und Elementarbildung
  • Deutsch und Integration

VHS Kursprogramm

  • Politik, Umwelt, Gesellschaft
  • Gesundheit und Ernährung
  • Digital, Beruf, Kompetenzen in Alltag und Beruf
  • Sprachen und interkulturelle Bildung
  • Kultur und Gestalten