Kursdetails

Theodor Lessing und der Haarmann-Prozess 150 Jahre Theodor Lessing

1925 erschien „Haarmann – Die Geschichte eines Werwolfs“. Es galt Lessing als Beispiel zu den theoretischen Lehren, die er verfasst hatte. Wir wollen uns intensiv mit dem Buch, seiner Zeit und Lessings Rolle befassen: Im Seminarraum und auf einem historisch-literarischen Stadtspaziergang.

Im Vorwort seines 1925 erschienenen Berichts über den Fall des Serienmörders Haarmann schreibt Theodor Lessing: „Nur mit Widerwillen, ja oft mit Ekel bin ich der Chronist dieses Stückes „Kulturgeschichte“ geworden.“ Sein Blick in den Abgrund ist dabei so empathisch wie verstörend – gleichsam schonungslos zieht er Gericht, Polizei, Gesellschaft und sich selbst zur Verantwortung.
In diesem Kurs wollen wir die vielschichtigen Aspekte des Buches freilegen und Lessings Rolle würdigen. Wie hätte Lessing heutige Kriminalfälle beurteilt? Etwa den NSU-Prozess oder die Morde des Krankenpflegers Niels H.?
Der Kurs gliedert sich in Vorträge und Diskussionen. Am letzten Tag begeben wir uns auf einen Stadtspaziergang zu den historischen Schauplätzen.

Der Kurs richtet sich an Menschen aller Altersgruppen, die sich für das Thema interessieren. Eine Vorablektüre des Buches "Haarmann - Die Geschichte eines Werwolfs" wird empfohlen.

Katharina Peter arbeitet seit zwanzig Jahren als Theaterautorin und Dramaturgin. Als Mit-Gründerin des Vereins „Theatrum Hannover“ realisiert sie Kulturprojekte an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft. Theodor Lessings Leben und Schreiben haben einen nachhaltigen Eindruck auf sie gemacht.


Zuständiger Programmbereich: Kultur und Gestalten
E-Mail: kultur.vhs@hannover-stadt.de
Telefonische Sprechzeiten sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 9 bis 13 Uhr sowie Donnerstag 11 bis 14 Uhr unter 0511/168-33777


Eine Ermäßigung ist nur auf das Kursentgelt möglich

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise zur Corona-Pandemie: www.vhs-hannover.de/corona



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

04.02.2022

Uhrzeit

10:45 - 12:15 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 224

Datum

11.02.2022

Uhrzeit

10:45 - 12:15 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 224

Datum

18.02.2022

Uhrzeit

10:45 - 12:15 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 224

Datum

25.02.2022

Uhrzeit

10:45 - 12:15 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 224

Datum

04.03.2022

Uhrzeit

10:45 - 12:15 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 224

Datum

12.03.2022

Uhrzeit

10:45 - 12:15 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 224



leider kein Bild von Katharina Peter

Katharina Peter

Dozent*in



Status: Freie Plätze

Angebotsnr.: 221KP11000

Veranstaltungsart: Kurse/Lehrgänge

Beginn: Fr., 04.02.2022, 10:45 Uhr

Ende: Sa., 12.03.2022, 12:15 Uhr

Termine: 6

U-Stunden: 12

Anmeldeschluss: 11.02.2022

Veranstaltungsort: Haus der VHS; Raum 224

Kostenübersicht:
Entgelt104,50 €
Bearbeitungsentgelt10,00 €
Summe114,50 €

Ermäßigung auf das Kursentgelt ist möglich.



Veranstaltungsort(e):
Haus der VHS; Raum 224 (Details)
Burgstraße 14
30159 Hannover