Was plant die Stadtverwaltung für unsere Innenstadt?

Donnerstag (6.10.2022) – 18:30 bis 21:30 Uhr im Saal der VHS

“Mitte neu denken – Das Innenstadtkonzept 2035” heißt das Ergebnis des Innenstadtdialogs der Stadtverwaltung. An ihm soll die Zukunft von Hannovers Innenstadt ausgerichtet werden. Das Bürgerbüro Stadtentwicklung lädt ein, gemeinsam mit den Macher*innen aus der Stadtverwaltung einen Blick auf das Gesamtkonzept zu werfen und es zu diskutieren. Hierfür kommen Stadtbaurat Thomas Vielhaber und der Projektleiter des Innenstadtdialogs, Tim Gerstenberger.

Der Innenstadtdialog der Stadtverwaltung lief gut ein Jahr. Elemente waren die Experimentierräume im Sommer 2021, repräsentative Umfragen und Quartierswerkstätten mit Anlieger*innen und Stakeholdern sowie ein Beirat. Hannoveraner*innen konnten andere öffentliche Räume erleben, ihre zentrale Bedürfnisse mitteilen und konkrete Maßnahmen mitentwickeln. Immer dabei: Das Bürgerbüro Stadtentwicklung.

Parallel zur Teilnahme am Innenstadtdialog der Verwaltung luden das Bürgerbüro und die Volkshochschule Hannover zum Citydiskurs “ZUKUNFTinnenSTADT” ein. Auf monatlichen Veranstaltungen wurden zentrale Aspekte der Innenstadtentwicklung diskutiert, die Mitmachausstellung “Die City kommt zu dir” befragte Menschen auf der Straße nach ihre Meinung zur gerechten Innenstadt. Thesen wurden entwickelt, vorgestellt und besprochen. Bei der Auftaktveranstaltung im Juni 2021 sprach Stadtbaurat Thomas Vielhaber zu achtzig Gästen über Hannovers Innenstadt auf dem Weg in die Zukunft. Er beschrieb Wege für Hannovers Stadtzentrum unter dem Eindruck der neuen Leipziger Charta und zählte Stärken und Schwächen der Hannover-City auf.

Der Innenstadtdialog der Verwaltung und der Citydirskurs ZUKUNFTinnenSTADT des Bürgerbüros sind an einem Punkt, an dem spannende Ergebnisse präsentiert und diskutiert werden. Die wichtigsten Resultate des Innenstadtdialogs – niedergeschrieben im Innenstadtkonzept 2035 – wollen wir gemeinsam mit Ihnen reflektieren. Hierzu laden wir herzlich in den großen Saal der Volkshochschule Hannover ein.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

 

Kursdetails

Bürgerbüro Stadtentwicklung Was plant die Stadtverwaltung f. unsere Innenstadt

Möchten Sie an der Veranstaltung "Was plant die Stadtverwaltung für unsere Innenstadt?" teilnehmen, so melden Sie sich bitte an.

“Mitte neu denken – Das Innenstadtkonzept 2035” heißt das Ergebnis des Innenstadtdialogs der Stadtverwaltung. An ihm soll die Zukunft von Hannovers Innenstadt ausgerichtet werden. Das Bürgerbüro Stadtentwicklung lädt ein, gemeinsam mit den Macher*innen aus der Stadtverwaltung einen Blick auf das Gesamtkonzept zu werfen und es zu diskutieren. Hierfür kommen Stadtbaurat Thomas Vielhaber und der Projektleiter des Innenstadtdialogs, Tim Gerstenberger.

Der Innenstadtdialog der Stadtverwaltung lief gut ein Jahr. Elemente waren die Experimentierräume im Sommer 2021, repräsentative Umfragen und Quartierswerkstätten mit Anlieger*innen und Stakeholdern sowie ein Beirat. Hannoveraner*innen konnten andere öffentliche Räume erleben, ihre zentrale Bedürfnisse mitteilen und konkrete Maßnahmen mitentwickeln. Immer dabei: Das Bürgerbüro Stadtentwicklung.


Ansprechpartner*innen:

Programmbereichsleitung:
Emine Cünedioglu
gesellschaft.vhs@hannover-stadt.de

Sachbearbeitung:
Heike Dormeier
Tel.: 168-44373
gesellschaft.vhs@hannover-stadt.de


Info: Diese Weiterbildung hat bereits begonnen.
leider kein Bild von  BBS Hannover e.V.

BBS Hannover e.V.

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Info beachten

Status: Freie Plätze

Angebotsnr.: 222EP12801

Veranstaltungsart: Einzelveranstaltungen und Vortragsreihen

Beginn: Do., 06.10.2022, 18:30 Uhr

Termine: 1

U-Stunden: 4,67

Veranstaltungsort: Haus der VHS; Saal

Kostenübersicht:

Veranstaltungsort(e):
Haus der VHS; Saal (Details)
Burgstraße 14
30159 Hannover