Wirkungsvoll meckern, Ideen umsetzen und Hannover machen

Beteiligungswerkstatt für Menschen unter 30

Donnerstag, 02.02.2023 | 18:00 bis 21:00 Uhr

  • Warum steht hier eigentlich keine Tischtennisplatte?
  • Wieso gibt es Spielplätze für Senior*innen und Kinder bis 16, aber keinen Raum für junge Erwachsene?
  • Was kannst du tun, wenn Jugendzentren geschlossen werden, wenn laut sein und Feiern auf immer mehr Straßen und Plätzen verboten wird?
  • Und wenn da ein Bürogebäude hin kommt, wo du vorher Sport gemacht hast?
  • Fühlst du dich durch die neuen Skateplätze nicht repräsentiert?
  • Das nächste Schwimmbad ist fünf Kilometer entfernt, aber im Fluss nebenan darfst du nicht baden?

Im Workshop erfährst du alles über das Zusammenspiel von Politik, Verwaltung und Bürger*innenschaft in Hannover:

  • Was darf der Rat, was entscheidet der Bezirksrat?
  • Für uns sind erfahrene Akteur*innen aus Politik, Verwaltung und Bürgerschaft da, um Fragen zu beantworten: An wen kannst du dich wenden und wie dein eigenes Anliegen einbringen?
  • Wer hilft dir konkret weiter und wie wird Hannover eine jugendgerechte Stadt?

In kleinen Gruppen blicken wir aus unterschiedlichen Perspektiven auf konkrete Projekte und Ideen. Welche Wege führen in Hannover zum Erfolg?

Eine Veranstaltung des Bürgerbüro Stadtentwicklung e. V.

Die Veranstaltung ist kostenlos.  Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung.