Gesellschaft | Politik | Umwelt

Einen lebendigen Dialog mit einer breiten Öffentlichkeit herzustellen, den Diskurs über gesellschaftliche und politische Themen zu fördern ist eine essentielle Aufgabe der VHS.

Die Volkshochschule ist ein Lernort und kultureller Treffpunkt, an dem sich Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichen Lernanliegen begegnen. Menschen, die in die Volkshochschule kommen sind ein Spiegel der (Stadt)gesellschaft.  

Informierte und urteilfähige Menschen fördern den Zusammenhalt und das Gemeinwesen. Über politische und gesellschaftliche Themen miteinander in Gespräch zu kommen, zu diskutieren, verschiedene Blickwinkel zu verstehen, ein Forum des Austauschs zu haben ist ein demokratisches Grundrecht und essentiell für die Gestaltung einer lebenswerten und zukunftsfähigen Gesellschaft.

Wir stehen vor einer Reihe von globalen und gleichermaßen lokalen (glokalen) Herausforderungen: Globalisierung, Digitalisierung, soziale Ungleichheit, Umweltzerstörung, Klimawandel und Ressourcenverbrauch, begleitet von wirtschaftlichen, sozialen und auch internationalen Interessenkonflikten.

Wir greifen wichtige Themen und Zukunftsaufgaben und komplexe gesellschaftliche Problemlagen auf, fördern das Bewusstsein für unsere Umwelt oder verdeutlichen die Relevanz historischer Ereignisse für die heutige Gesellschaft.













Kursdetails

Stressprävention durch Persönlichkeitsentwicklung Gesund und gelassen in Beruf und Alltag

Stress in Beruf und Alltag sind heute an der Tagesordnung. Gesundheit und Wohlbefinden sowie Zufriedenheit im Beruf hängen nicht selten mit einem gesunden Selbstbewusstsein und einer positiven Persönlichkeit zusammen. Der Kurs vermittelt den Teilnehmenden Basiswissen zur Entstehung von Stress auf
psychologischer und physiologischer Ebene. Sie erlernen die Fähigkeit, Stressoren zu erkennen und ihr persönliches Einflussvermögen entlastend einzusetzen. Persönliche Ressourcen werden aktiviert und das Selbstbewusstsein gestärkt. Durch praxisorientierte Übungen zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit werden sie dazu befähigt, stärker und widerstandsfähiger zu werden. Diese Persönlichkeitsentwicklung verbessert die Fähigkeit, im Beruf und privat Stress zu bewältigen und abzubauen. Übungen zur Körperwahrnehmung verbessern die Konzentration und Entspannungsfähigkeit. Das Salutogenese-Konzept zeigt den Teilnehmenden Wege auf, trotz Widrigkeiten und anstrengenden Situationen die eigene Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Da es bei der Persönlichkeitsentwicklung nicht nur um das Lernen durch Denken, sondern vor allem um das Erkennen durch Erleben geht, werden einige Lerninhalte durch kreative Methoden vermittelt und nachhaltig verankert.
Ziel des Bildungsurlaubs ist, die Teilnehmenden zu befähigen, sich zuversichtlich schwierigen Situationen zu stellen, Kompetenzen wie Widerstandsfähigkeit, Gelassenheit, Souveränität und Authentizität zu verbessern und damit Motivation und Zufriedenheit in Beruf und Alltag zu fördern.

Ruth Topper ist Theaterpädagogin und Personalentwicklerin. Marion Wittke ist Gesundheitsberaterin und zertifizierte Entspannungstrainerin.

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub vom Land Niedersachsen anerkannt.
Bitte stimmen Sie sich vor Anmeldung mit Ihrem*Ihrer Arbeitgeber*in über Ihre Teilnahme am Bildungsurlaub ab.

Ermäßigung ist nur auf das Kursentgelt möglich. Informationen dazu finden Sie in unseren AGB.

Ansprechpartnerinnen Programmbereich: Gesundheit und Ökologie
Christiane Roth-Schönfeld (0511) 168 - 44703
Sonja Krebs (0511) 168 - 45359
Tatjana Werner (0511) 168 - 36250
E-Mail: gesundleben.vhs@hannover-stadt.de
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

14.10.2024

Uhrzeit

08:30 - 16:00 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 318

Datum

15.10.2024

Uhrzeit

08:30 - 16:00 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 318

Datum

16.10.2024

Uhrzeit

08:30 - 16:00 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 318

Datum

17.10.2024

Uhrzeit

08:30 - 16:00 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 318

Datum

18.10.2024

Uhrzeit

08:30 - 16:00 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 318



leider kein Bild von Ruth Topper

Ruth Topper

Dozent*in
leider kein Bild von Marion Wittke

Marion Wittke

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Angebotsnr.: 242BP99910

Veranstaltungsart: Bildungsurlaub

Beginn: Mo., 14.10.2024, 08:30 Uhr

Ende: Fr., 18.10.2024, 16:00 Uhr

Termine: 5

U-Stunden: 40

Veranstaltungsort: Haus der VHS; Raum 325

Kostenübersicht:
Kursentgelt276,00 €
Bearbeitungsentgelt 10,00 €
Summe286,00 €
zzgl. Gebühr für ein Kind0,00 €
zzgl. Gebühr je weiteres Kind0,00 €


Veranstaltungsort(e):
Haus der VHS; Raum 318 (Details)
Burgstraße 14
30159 Hannover