Kultur und Gestalten

Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativangebote, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Menschen Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ in ihrem Abschlussbericht.

Kontakt

Stephan Kaps
Programmbereichsleitung Kultur und Gestalten

Telefon: 0511.168- 3 37 77
 kultur.vhs@hannover-stadt.de

Kursdetails

Radieren und Collagieren zu Pablo Picasso Wochenendworkshop Radierung



Pablo Picasso, Le coq et la chatte, 1953, Sprengel Museum Hannover


Jeder Druck ist anders:
Die Werke von Pablo Picasso in der Ausstellung Elementarteile im Sprengel Museum Hannover inspirieren uns zu eigenen Entwürfen, die wir mit dem Medium der Radierung variieren und ergänzen. Wir erleben, wie diese Jahrhunderte alte Technik den Weg zu einem „Werk im Prozess“ aufzeigt. Jeder Druck ist anders und inspiriert zu neuen Drucken.
Dieser Workshop beginnt am Freitag mit einer Führung durch die Sammlungspräsentation und einer Besprechung der Materialien. Am Samstag und Sonntag folgen die Herstellung einer Kaltnadel- bzw. Ätzradierung und ihr Druck in der hauseigenen Druckwerkstatt im Museum.

Veranstaltungsort: Sprengel Museum Hannover / Treffen im Foyer
Kurt-Schwitters-Platz
30169 Hannover
www.sprengel-museum.de


Zuständiger Programmbereich: Kultur und Gestalten
E-Mail: kultur.vhs@hannover-stadt.de

Ansprechpartner*innen:

Heike Dormeier, Tel.: 168-44373
Karin Kleist, Tel.: 168-40705


Eine Ermäßigung ist nur auf das Kursentgelt möglich


Info: Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

08.07.2022

Uhrzeit

15:00 - 17:30 Uhr

Ort

Kurt-Schwitters-Platz 1, Sprengel Museum Hannover, Seminarraum/Forum

Datum

09.07.2022

Uhrzeit

10:30 - 15:30 Uhr

Ort

Kurt-Schwitters-Platz 1, Sprengel Museum Hannover, Seminarraum/Forum

Datum

10.07.2022

Uhrzeit

10:30 - 15:00 Uhr

Ort

Kurt-Schwitters-Platz 1, Sprengel Museum Hannover, Seminarraum/Forum



leider kein Bild von Assunta Verrone Nickl

Assunta Verrone Nickl

Dozent*in


Info beachten

Status: Info beachten

Angebotsnr.: 221KP81536

Veranstaltungsart: Kurse/Lehrgänge

Beginn: Fr., 08.07.2022, 15:00 Uhr

Ende: So., 10.07.2022, 17:30 Uhr

Termine: 3

U-Stunden: 16

Anmeldeschluss: 06.07.2022

Hinweis: Mitzubringen sind Handschuhe, Schürze, Papier zum Skizzieren und Drucken, ein runder Pinsel Nr. 2, leichte Pappe und Schere.

Veranstaltungsort: Sprengel Museum Hannover, Seminarraum/Forum

Kostenübersicht:
Entgelt72,00 €
Bearbeitungsentgelt10,00 €
Materialgeld15,00 €
Summe97,00 €

Ermäßigung auf das Kursentgelt ist möglich.



Veranstaltungsort(e):
Sprengel Museum Hannover, Seminarraum/Forum (Details)
Kurt-Schwitters-Platz 1
30169 Hannover