Kultur und Gestalten

Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativangebote, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Menschen Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ in ihrem Abschlussbericht.

Kontakt

N.N.
Programmbereichsleitung Kultur und Gestalten

Telefon: 0511.168- 3 37 77
 kultur.vhs@hannover-stadt.de

Kursdetails

Tai Chi mit dem Stock

Im alten China war der Stock als Waffe die erste Wahl, weil er viele Vorteile bietet. Er ist preiswert, sieht aus wie ein Wanderstock und ist einfach zu beherrschen. Der Fokus des Stocktrainings liegt heutzutage darauf, unterschiedliche Bewegungsabläufe zu erlernen und auf eine harmonische und schöne Haltung des Körpers zu achten. Die Koordination der Schritte trägt dazu bei, die körpereigene Kraft und Schnelligkeit zu verbessern und Ausdauer und Kondition zu stärken. Geistige Eigenschaften wie Klarheit, Konzentration und die Harmonie von Geist und Seele werden ebenfalls geübt. In China beschreibt man die Übungsformen so: Mit dem Stock in einem großen, dichten Regen spielen.

Ermäßigung ist nur auf das Kursentgelt, das hier als Kursentgelt ausgewiesen wird, möglich. Informationen dazu finden Sie in unseren AGB.

Ansprechpartnerinnen Programmbereich: Gesundheit und Ökologie
Christiane Roth-Schönfeld (0511) 168 - 44703
Tatjana Werner (0511) 168 - 36250
E-Mail: gesundleben.vhs@hannover-stadt.de
Info: Diese Weiterbildung hat bereits begonnen.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

16.01.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal

Datum

23.01.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal

Datum

30.01.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal

Datum

06.02.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal

Datum

13.02.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal

Datum

20.02.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal

Datum

27.02.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal

Datum

06.03.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal

Datum

13.03.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal

Datum

20.03.2023

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Saal



leider kein Bild von Oyun Tuya

Oyun Tuya

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Info beachten

Status: fast ausgebucht

Angebotsnr.: 231KP95431

Veranstaltungsart: Kurse/Lehrgänge

Beginn: Mo., 16.01.2023, 17:30 Uhr

Ende: Mo., 20.03.2023, 18:30 Uhr

Termine: 10

U-Stunden: 13,33

Hinweis: Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und Turnschuhe mit flacher, heller Sohle.

Veranstaltungsort: Haus der VHS; Saal

Kostenübersicht:
Kursentgelt55,00 €
Bearbeitungsentgelt10,00 €
Summe65,00 €

Ermäßigung auf das Kursentgelt ist möglich.



Veranstaltungsort(e):
Haus der VHS; Saal (Details)
Burgstraße 14
30159 Hannover