Beruf   –   Deutsch | Integration   –   Digital   –   Gesellschaft | Politik | Umwelt   –   Gesundheit   –   Schule für Erwachsene   –   Kultur und Gestalten   –   Sprachen   –   Angebote für Zielgruppen   –   Bildungsurlaube   –   Online-Angebote   –   Kulturraum Küche   –   Highlights und Neues   –   Ausstellungen | Vorträge   –   Bildungsberatung

Kursdetails

Einführung in den Buddhismus Bildungsurlaub

Der Buddhismus wird gegenwärtig hier zu Lande weithin mit großer Sympathie aufgenommen. Die damit zu verbindenden Qualitäten einer prinzipiellen Friedfertigkeit, einer großen Toleranz und Selbstverantwortlichkeit, der unaufgeregten Ruhe und Freundlichkeit werden vielfach begrüßt. Anziehend wirkt nicht zuletzt seine nicht-missionarischer Grundeinstellung. Da er Weltreligion, Philosophie und Psychologie in einem darstellt, bietet er vielfältige Zugangsmöglichkeiten. Einige Elemente der Buddha-Lehre, namentlich diejenigen, die das alltägliche Erleben und Verhalten sowie die ethischen Prinzipien betreffen, können universell und frei von jedermann mit Gewinn bedacht werden.
Eine Besonderheit des Buddhismus ist die systematisch angelegte meditative Geistesschulung. Sie betrifft einerseits das Entfalten einer wohltuenden inneren Stille und Ruhe, die angesichts der vielfach beklagten Hektik und Unruhe in Beruf und Alltag ein Gegenmittel bieten kann. Und andererseits lassen sich in der Übung der Meditation jene Wirkungsweisen des Geistes durchschauen und schließlich überwinden, die leidhaftes Erleben etwa in Form von Wut, Ablehnung, Neid und Angst begründen. Eine gelassene und humane Reaktionsweise in schwierigen Situationen ergibt sich dann als wünschenswerte Perspektive.
Der Kurs vermittelt die essenziellen Elemente der Buddha-Lehre und gibt einen Einblick in die wichtigen Richtungen des Buddhismus (Theravada, Zen, Reines Land, Tibetischer Buddhismus) sowie in die Situation in Deutschland. Der Besuch zweier buddhistischer Orte in Hannover ergänzt das Gehörte. Einen Tag werden wir im Zen Dojo Shobogendo ( Vahrenwalderstr. 34) verbringen, wo wir auch einige Meditationsformen erproben können. Zum Abschluss werden wir die vietnamesiche Pagode Vien Giac (Karlsruher Str. 6) besuchen.
Der Bildungsurlaub wird in 2G durchgeführt.

Bitte beachten Sie die Anmeldefrist von 4 Wochen.

Ansprechpartner*innen:

Stephan Kaps | Heike Dormeier | Karin Kleist
kultur.vhs@hannover-stadt.de

Zentrale telefonische Sprechzeiten der Abteilung Kultur und Gestalten:
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 13 Uhr und Donnerstag von 13 bis 18 Uhr unter 0511/168-33777

Falls das (Kurs-)Angebot bereits ausgebucht ist, melden Sie sich gerne auf der Warteliste an. So können wir besser nachvollziehen, wo gesteigertes Interesse ist und ggf. die Angebote ausweiten. Dankeschön!

Eine Ermäßigung ist nur auf der Kursentgelt möglich. Infos dazu finden Sie in den AGB.


Zuständiger Programmbereich: Kultur und Gestalten
E-Mail: kultur.vhs@hannover-stadt.de
Telefonische Sprechzeiten sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 9 bis 13 Uhr sowie Donnerstag 11 bis 14 Uhr unter 0511/168-33777


Ermäßigung ist nur auf das Kursentgelt, das hier als Entgelt ausgewiesen wird, möglich.
Informationen dazu finden Sie in unseren AGB.

Wollen Sie sich diesen Kurs für Ihren nächsten Besuch merken? Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich und legen Sie ihn in Ihre Merkliste.



Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

21.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Ort

Burgstr. 14, Haus der VHS; Raum 219

Datum

22.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Ort

Burgstr. 14, Haus der VHS; Raum 219

Datum

23.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Ort

Burgstr. 14, Haus der VHS; Raum 219

Datum

24.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Ort

Burgstr. 14, Haus der VHS; Raum 219

Datum

25.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Ort

Burgstr. 14, Haus der VHS; Raum 219



leider kein Bild von Dagmar Doko Waskönig

Dagmar Doko Waskönig

Dozent*in



Status: Freie Plätze

Angebotsnr.: 221BP24901

Veranstaltungsart: Bildungsurlaub

Beginn: Mo., 21.02.2022, 09:00 Uhr

Ende: Fr., 25.02.2022, 16:30 Uhr

Termine: 5

U-Stunden: 40

Anmeldeschluss: 11.02.2022

Hinweis: Für Verzehr muss selbst gesorgt werden

Veranstaltungsort: Haus der VHS; Raum 219

Gebühr:
Mieteinnahmen7,00 €
Bearbeitungsentgelt10,00 €
Entgelt180,00 €
Summe197,00 €

Ermäßigung ist möglich.



Veranstaltungsort(e):
Haus der VHS; Raum 219 (Details)
Burgstr. 14
30159 Hannover