Kursdetails

"Lebe den Tanz" Ausdruckstanzen nach Mary Wigman für Anfänger*innen

Mónica García Vicente wird gemeinsam mit den Teilnehmenden ein Solo erarbeiten, welches Sie am Ende des Workshops selbst tanzen werden. In diesem Kurs arbeiten Sie gemeinsam an kurzen Tanz-Sequenzen, sogenannten Mikroperformance Soli. Diese Sequenzen spielen mit tänzerischen Prinzipien von Wiederholungen und gestischer Intention. Sie beginnen mit einem Einblick in das Werk der Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin Mary Wigman, der Begründerin des Ausdruckstanzes.

Im Anschluss tauchen Sie in einen kreativen Prozess ein, der Raum für den Kontakt mit Ihnen selbst eröffnet, ohne Bewertungen oder Urteile. Ein Raum für Sensibilität und Ausdruckskraft, denn jeder Körper hat seine ganz eigene, einzigartige Sprache. In diesem Sinne werden wir spielerisch und vergnügt mit Kompositionsübungen, Improvisationen und Körper-Erzählungen arbeiten. Die Teilnehmenden werden sich mit einem persönlichen, authentischen Ausdruck verbinden und so mithilfe von klaren Richtungsvorgaben und Anweisungen eine belastbare, offene und autonome Denkweise entwickeln.


  • Die Choreografin Mónica García Vicente bietet einer bewegungsfreudigen Teilnehmer*innen die Möglichkeit in neue Tanzsphären einzutauchen, egal ob mit oder ohne Vorerfahrung- jede*r ist willkommen.



Die Arbeit der Choreografin Mónica García Vicente ist sehr inspiriert von Mary Wigman. Der Workshop "Lebe den Tanz" ist eine experimentelle Suche nach einer zeitgemäßen Form des Ausdruckstanzes, der in den 1920er Jahren am nachhaltigsten von der in Hannover geborenen Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin Mary Wigman geprägt wurde. Mit ihrem Werk revolutionierte sie den Bühnentanz, befreite den Körper aus den stereotypen Bewegungen des klassischen Balletts und rebellierte damit gegen die konventionellen Lebens- und Formkonzepte des wilhelminischen Bürgertums.

Dieses Angebot ist in Kooperation mit dem Referat für Frauen und Gleichstellung entstanden und eine Veranstaltung im Rahmen von "#1 Was hätte Ada dazu gesagt? Ada X Female Deutschrap". Das ganze Programm finden Sie in Kürze hier.


Zuständiger Programmbereich: Kultur und Gestalten
kultur.vhs@hannover-stadt.de

Ansprechpartner*innen:
Karin Kleist, Tel.: 168-40705


Leider kein Portrait von Mónica García Vicente vorhanden

Mónica García Vicente

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:


Status: Freie Plätze

Angebotsnr.: 242EP84008

Veranstaltungsart: Kurse/Lehrgänge

Beginn: Sa., 17.08.2024, 10:30 Uhr

Termine: 1

U-Stunden: 8

Anmeldeschluss: 11.08.2024

Veranstaltungsort: Haus der VHS; Raum 318

Kostenübersicht:
Kursentgelt56,00 €
Bearbeitungsentgelt10,00 €
Summe66,00 €
zzgl. Gebühr für ein Kind0,00 €
zzgl. Gebühr je weiteres Kind0,00 €

Ermäßigung auf das Kursentgelt ist möglich.



Veranstaltungsort(e):
Haus der VHS; Raum 318 (Details)
Burgstraße 14
30159 Hannover