Kursdetails

Premiere AB HEUTE - Der lange Weg zum eigenen Namen

Der Film des queeren Produktionsteams Sophia Emmerich und Sam Arndt schafft einen authentischen und tiefgehenden Einblick in den teilweise jahrelangen rechtlichen Hürdenlauf, den trans Personen in Deutschland durchlaufen müssen, um offiziell ihren richtigen Namen- und Personenstand führen zu dürfen. Am 10.12. ab 18:30 Uhr wird der Film im Kulturzentrum Faust erstmals öffentlich in Hannover gezeigt. Neben der Filmpremiere sollen unter der Moderation von Performancekünstlerin und Coach Ilka Theurich in einem Podiumsgespräch die Herangehensweise und Beweggründe des Filmteams besprochen werden, aber auch Protagonist*innen aus dem Film selbst zu Wort kommen. Abgeschlossen wird der Abend mit einem Get-Together und einem DJ-Set des queer-feminstischen Kollektivs Softspot.

Gefördert durch die Kampagne "Mit Respekt! Für Niedersachsen"

Info: Diese Weiterbildung hat bereits begonnen.
Info: Dieses Angebot ist leider schon ausgebucht. Bitte tragen Sie sich trotzdem ein. So können wir Sie informieren, wenn ein Platz frei wird oder wir einen Zusatzkurs einrichten.


Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise zur Corona-Pandemie: www.vhs-hannover.de/corona



leider kein Bild von  noch nicht bekannt

noch nicht bekannt

Dozent*in


Info beachten

Status: Warteliste

Angebotsnr.: 212EP16877

Beginn: Fr., 10.12.2021, 18:30 Uhr

Termine: 1

U-Stunden: 4

Veranstaltungsort: N.N., N.N.

Kostenübersicht:

Veranstaltungsort(e):
N.N., N.N. (Details)
N.N.
N.N.

Ansprechpartner*in