Gesellschaft | Politik | Umwelt

Einen lebendigen Dialog mit einer breiten Öffentlichkeit herzustellen, den Diskurs über gesellschaftliche und politische Themen zu fördern ist eine essentielle Aufgabe der VHS.

Die Volkshochschule ist ein Lernort und kultureller Treffpunkt, an dem sich Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichen Lernanliegen begegnen. Menschen, die in die Volkshochschule kommen sind ein Spiegel der (Stadt)gesellschaft.  

Informierte und urteilfähige Menschen fördern den Zusammenhalt und das Gemeinwesen. Über politische und gesellschaftliche Themen miteinander in Gespräch zu kommen, zu diskutieren, verschiedene Blickwinkel zu verstehen, ein Forum des Austauschs zu haben ist ein demokratisches Grundrecht und essentiell für die Gestaltung einer lebenswerten und zukunftsfähigen Gesellschaft.

Wir stehen vor einer Reihe von globalen und gleichermaßen lokalen (glokalen) Herausforderungen: Globalisierung, Digitalisierung, soziale Ungleichheit, Umweltzerstörung, Klimawandel und Ressourcenverbrauch, begleitet von wirtschaftlichen, sozialen und auch internationalen Interessenkonflikten.

Wir greifen wichtige Themen und Zukunftsaufgaben und komplexe gesellschaftliche Problemlagen auf, fördern das Bewusstsein für unsere Umwelt oder verdeutlichen die Relevanz historischer Ereignisse für die heutige Gesellschaft.













Kursdetails

Miteinander reden - Philosophische Gesprächsrunde über Mensch und Kultur, Moral und Gesellschaft

Philosophie der Freundschaft
Wie kein anderes Wesen ist der Mensch, der sprechen und kommunizieren kann, für die Freundschaft gemacht. Wir lesen und diskutieren dazu Texte von Aristoteles, Cicero, Montaigne, Schiller und Hannah Arendt.
(Die Texte werden in Fotokopien zur Verfügung gestellt.)

Nicht in den Ferien


Zuständiger Programmbereich:
Mensch und Gesellschaft

E-Mail: gesellschaft.vhs@hannover-stadt.de

Ansprechpartner*innen:
Heike Dormeier, Tel.: 168-44373



Info: Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

27.02.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121

Datum

05.03.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121

Datum

12.03.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121

Datum

09.04.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121

Datum

16.04.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121

Datum

23.04.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121

Datum

30.04.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121

Datum

07.05.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121

Datum

28.05.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121

Datum

04.06.2024

Uhrzeit

16:15 - 17:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 121



leider kein Bild von Peter Nickl

Prof. Dr. Peter Nickl

Dozent*in


Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung interessierten sich auch für:

Info beachten

Status: Info beachten

Angebotsnr.: 241KP23502

Veranstaltungsart: Kurse/Lehrgänge

Beginn: Di., 27.02.2024, 16:15 Uhr

Ende: Di., 04.06.2024, 17:45 Uhr

Termine: 10

U-Stunden: 20

Anmeldeschluss: 20.02.2024

Veranstaltungsort: Haus der VHS; Raum 121

Kostenübersicht:
Kursentgelt93,00 €
Bearbeitungsentgelt10,00 €
Summe103,00 €
zzgl. Gebühr für ein Kind0,00 €
zzgl. Gebühr je weiteres Kind0,00 €

Ermäßigung auf das Kursentgelt ist möglich.



Veranstaltungsort(e):
Haus der VHS; Raum 121 (Details)
Burgstraße 14
30159 Hannover