Kultur und Gestalten

Kultur macht stark

In unseren Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern Sie Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Nutzen Sie Kreativangebote, um Ihre Lern- und Erfahrungsräume zu erweitern. Persönliche und berufliche Interessen lassen sich dabei optimal miteinander verbinden. Im Bereich der kulturellen Medienbildung finden Sie Angebote, in denen Sie lernen, sich den vielfältigen Herausforderungen im Prozess der Digitalisierung der Gesellschaft zu stellen und sich in allen Lebensbereichen zu orientieren.

Kulturelle Bildung schafft in ihrer Offenheit für alle Menschen Zugänge zur Kultur und ermöglicht gesellschaftliche Teilhabe, sie fördert Integration und Inklusion. „Gerade die sozialen, kreativen und kommunikativen Potenziale der kulturellen Erwachsenenbildung sind perspektivisch von großer und wachsender Bedeutung“, betont etwa auch die Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ in ihrem Abschlussbericht.

Kontakt

Stephan Kaps
Programmbereichsleitung Kultur und Gestalten

Telefon: 0511.168- 3 37 77
 kultur.vhs@hannover-stadt.de

Kursdetails

Portraits mit vorhandenem Licht

Die Portraitfotografie gehört vermutlich zu den anspruchsvollsten Ausrichtungen in der Fotografie. 

In meiner Berufspraxis beschäftige ich mich täglich mit Menschen, die ich portraitiere. Auf welche Art und Weise ich mit ihnen arbeite, leitet sich aus ihrer Persönlichkeit und dem Verwendungszweck des gewünschten Fotos ab. Mein Ziel ist es, ein authentisches Bildergebnis und eine positive Erfahrung mit der fotografierten Personen zu gestalten. 

In diesem Kurs verschaffen wir uns einen Überblick über das Portrait - Definition, Wahrnehmung, Licht, Aufnahme. Er richtet sich an all diejenigen, die Menschen ganz natürlich in alltäglicher Umgebung und mit vorhandenem Licht portraitieren möchten.

Samstag starten wir nach einem themenbezogenen Theorieteil mit der Fotopraxis. Wir fotografieren uns gegenseitig, um jeweils in die Rolle des/der Fotografierten schlüpfen. So erfahren wir viel über Gefühl und Kommunikation und wie wir damit arbeiten können. Sonntag beschließen wir den Kurs mit einer Bildbesprechung.

Mitzubringen sind eine Kamera, die über Halbautomatiken und/oder manuelle Einstellmöglichkeiten verfügt. Reflektoren oder weiteres Equipment bei Verfügbarkeit und Einsatzwunsch.


Zuständiger Programmbereich: Kultur und Gestalten
E-Mail: kultur.vhs@hannover-stadt.de

Ansprechpartner*innen:

Heike Dormeier, Tel.: 168-44373
Karin Kleist, Tel.: 168-40705


Ermäßigung ist nur auf das Kursentgelt, das hier als Entgelt ausgewiesen wird, möglich.
Informationen dazu finden Sie in unseren AGB.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

09.07.2022

Uhrzeit

09:00 - 17:00 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 120

Datum

10.07.2022

Uhrzeit

09:30 - 12:45 Uhr

Ort

Burgstraße 14, Haus der VHS; Raum 120



leider kein Bild von Angelika Zwick

Angelika Zwick

Dozent*in



Status: Freie Plätze

Angebotsnr.: 221KP87505

Veranstaltungsart: Kurse/Lehrgänge

Beginn: Sa., 09.07.2022, 09:00 Uhr

Ende: So., 10.07.2022, 12:45 Uhr

Termine: 2

U-Stunden: 14

Anmeldeschluss: 04.07.2022

Hinweis: Eine Kamera, die über Halbautomatiken und/oder manuelle Einstellmöglichkeiten verfügt. Reflektoren oder weiteres Equipment bei Verfügbarkeit und Einsatzwunsch.

Veranstaltungsort: Haus der VHS; Raum 120

Kostenübersicht:
Entgelt63,00 €
Bearbeitungsentgelt 1010,00 €
Summe73,00 €

Ermäßigung auf das Kursentgelt ist möglich.



Veranstaltungsort(e):
Haus der VHS; Raum 120 (Details)
Burgstraße 14
30159 Hannover